Filter­medien und -produkte

für Klima- , Lüftungs-, Lackier- und Trocknungstechnik

Sie suchen Lösungen für Allergröbstes oder gegen Schwebstaub? Filtertechnik von A bis Z ist unser Metier:

Ein in Jahrzehnten gewachsenes Basis-Know-how und die ständige Innovationsbereitschaft eines führenden Systemherstellers garantieren Ihnen optimale und vor allem langfristige Filtrationslösungen.

In enger Zusammenarbeit mit seinen Partnern entwickelt und produziert Schulz Lufttechnik seit 1964 Filterprodukte und Lufttechnische Anlagen. Zusätzlich zu einem weitreichenden Standard-Lieferprogramm und den Möglichkeiten der Sonderanfertigung finden Sie in unserem Hause fundierte technische Anwendungsberatung, Schulungen sowie ein komplettes Filtermanagement.

Luftfilter sind Komponenten und Geräte zur Luftreinhaltung, hierbei werden Stäube, Partikel, und gasförmige Verunreinigungen der Luft gefiltert und abgeschieden. Für diesen Vorgang existieren diverse Arten von Filtermedien die für den jeweiligen Einsatz berechnet und ausgelegt werden müssen. Wir bieten Ihnen das technische Know –How und fertigen Ihre Filterlösung.

Unsere Ingenieure und Techniker entwickeln intelligente Filterlösungen für Ihren Bedarfsfall:

  • Filterwände aus Edelstahl wahlweise aus 1.4301 oder auch 1.4571 für HEPA Filter mit Dichtsitzprüfeinrichtung.
  • Unterschiedliche Kombifiltergehäuse in verschiedenster Ausfertigung gemäß Ihren Bedürfnissen.
  • Eine Modulare Aufbauweise sichert Ihnen eine stets variable Lösung.
  • die Kombination von Aktivkohlemodulen für den Einsatz bei Lösemittelhaltgin Dämpfen runden die Systemlösung ab.
  • Ob aus Schwarzblech, verzinkten Stahlblech, Aluminium oder Edelstahl unsere Gehäuse werden höchsten Ansprüchen gerecht.

Die Anwendungsgebiete sind:

  • Luft-, und Klimatechnische Anlagen
  • Absaug -, und Entstaubungsanlagen
  • Pharmatechnik
  • Lebensmittelbereich
  • Optikindustrie
  • Sterilproduktion
  • Schweissraucharbeitsplätze
  • Industrieproduktion
  • etc pp.

Auch für komplexe Problemstellungen bieten wir schnelle und kostengünstige Lösungen an.

Grob-/Feinstaubfiltermatten aus bruchsicheren, synthetischen Fasern Filterklasse G2 – F6 nach EN 779
Grob-­/Feinstaub­filter­matten aus bruch­sicheren, synthe­tischen Fasern Filter­klasse G2 – F6 nach EN 779
Rollband-Ersatzfilterrollen für alle gängigen Fabrikate
Rollband-Ersatz­filte­rrollen für alle gängigen Fabrikate
Rahmenfilter bis max. 300° C Filterklasse G4 - F5 nach EN 779
Rahmen­filter bis max. 300° C Filterklasse G4 - F5 nach EN 779
Filterzellen in Standardbaugrößen oder nach Vorgabe konfektioniert G4 - F9 nach EN 779
Filter­zellen in Standard­baugrößen oder nach Vorgabe konfektioniert G4 - F9 nach EN 779
Kunstfaser-Taschenfilter Filterklasse G3 – F9 nach EN 7799
Kunstfaser-Taschenfilter, Filter­klasse G3 – F9 nach EN 779
Filter-Aufnahmerahmen
Filter-Aufnahme­rahmen
Kompaktfilterzellen, Filterklasse F5 – F9 nach EN 779
Kompaktfilterzellen, Filterklasse F5 – F9 nach EN 779
Schwebstofffilter, geprüft nach EN 1822, Filterklasse H11 – H14
Schwebstofffilter, geprüft nach EN 1822, Filterklasse H11 – H14

Messgeräte

Messgerät 01
Kontakt-Differenzdruckmesser
Messgerät 02
Kontakt-Differenzdruckmesser

Datenblätter:

Messgeräte

Magnahelic 01
Kontakt-Differenzdruckmesser

Weitere Infos:

Luftfilter nach DIN EN 779

Gruppe Filter­klasse Prüfend­druck­differenz [ Pa ] Mittlerer Abscheide­grad (Am) des synthe­tischen Prüf­staubes [ % ] Mittlerer Wirkungs­grad (Em) bei Partikeln von 0,4 µm [ % ] Mindest-Wirkungs­grad *) bei Partikeln von 0,4 µm [ % ]
Grob G 1 250 50 ≤ Am ≤ 65 - -
G 2 250 65 ≤ Am ≤ 80 - -
G 3 250 90 ≤ Am - -
G 4 250 80 ≤ Am ≤ 90 - -
Mittel M 5 450 - 40 ≤ Em ≤ 60 -
M 6 450 - 60 ≤ Em ≤ 80 -
Fein F 7 450 - 80 ≤ Em ≤ 90 35
F 8 450 - 90 ≤ Em ≤ 95 55
F 9 450 - 95 ≤ Em 70

*) Der Mindest-Wirkungsgrad ist der niedrigste Wirkungsgrad, ermittelt aus dem Wirkungsgrad des behandelten Filters, des Anfangswirkungsgrades und dem niedrigstem Wirkungsgrad, der während des Beladungsvorgangs gemessen wird.

Schwebstofffilter (EPA, HEPA und ULPA-Filter) nach DIN EN 1822-1

Gruppe Filter­klasse Integralwert Lokalwert 1)
Abscheidegrad [ % ] Durchlassgrad [ % ] Abscheidegrad [ % ] Durchlassgrad [ % ]
EPA E 10 ≥ 85 ≤ 15 ─ 2) ─ 2)
E 11 ≥ 95 ≤ 5 ─ 2) ─ 2)
E 12 ≥ 99,5 ≤ 0,5 ─ 2) ─ 2)
HEPA H 13 ≥ 99,95 ≤ 0,05 ≥ 99,75 ≤ 0,25
H 14 ≥ 99,995 ≤ 0,005 ≥ 99,975 ≤ 0,025
ULPA U 15 ≥ 99,999 5 ≤ 0,000 5 ≥ 99,997 5 ≤ 0,002 5
U 16 ≥ 99,999 95 ≤ 0,000 05 ≥ 99,999 75 ≤ 0,000 25
U 17 ≥ 99,999 995 ≤ 0,000 005 ≥ 99,999 9 ≤ 0,000 1

1) Zwischen Lieferant und Kunde können niedrigere Lokalwerte als in der Tabelle vereinbart werden, siehe auch EN 1822-4.

2) Für die Einteilung von Filtern der Gruppe E (Klassen E10, E11 und E12) ist eine Leckprüfung nicht möglich und nicht erforderlich.

Liefer­programm "Standard"

Filtermatten

  • Rollenware und Zuschnitte

Rollbandfilter

  • alle gängigen Fabrikate

Taschenfilter

  • in Filterklassen G3 - F9 aus Glas- oder Synthetikfasern,
  • in Standard- oder Sondergrößen,
  • mit Metall- oder Kunststoff-Frontrahmen

Rahmenfilter / Filterzellen

  • in Filterklassen G4 - F9 aus Glas- oder Synthetikfasern,
  • in Standard- oder Sondergrößen
  • mit im Verhältnis zur Anströmfläche hohen Filterflächen

Kompaktfilterzellen

  • in Filterklassen F5 - F9 mit Filterflächen von 30 m2 und 60 m2 im Verhältnis zur Anströmfläche

Schwebstofffilter (HEPA / ULPA)

  • in Standard- oder Sondergrößen
    Gehäusewerkstoff: Holz, Alu, verzinkte oder nichtrostende Stahlbleche

Aktivkohlefilter / PURATEX-Gassorptionsmedien

  • Filterpatronen, Filtermodule, Filterplatten, Filterzellen
  • Schüttmedien (Kohlen / PURATEX)

Filterrahmen

  • in allen Ausführungen für Wand- oder Deckeneinbau
  • aus Aluminium, verzinkten oder nichtrostenden Stahlblechen

Differenzdruckmessgeräte und Zubehör

  • U-Rohr-Messgeräte mit/ohne Kontakt
  • Schrägrohr-Messgeräte mit/ohne Kontakt
  • Magnehelic-Messgeräte mit analoger/digitaler Anzeige, mit/ohne Kontakt

Lüftungskomponenten

  • Filtergehäuse für Matten-, Kassetten-, Taschen-, Schwebstofffilter
  • Deckenluftkästen
  • Wetterschutzgitter / Tropfenabscheider